Tauschhandel – So zahlen Sie in der Krise

In einem Katastrophenfall könnte Geld schnell nicht mehr wert als ein Feuerzeug sein. Euro Scheine werden Ihren Magen nicht füllen, aber ein Sack Bohnen schon.

In einer Krise kann es sich auszahlen, die Richtigen Tauschmittel zu haben. Auch mit einem schmalen Geldbeutel kann man einen Vorrat mit den richtigen Tauschmittel für Krisenzeiten anlegen und dieser Artikel gibt ein paar Tipps.

Mehr Information zu Geldanlagen wie Immobilien und Gold in Krisenzeiten gibt es in einem anderen Artikel.

Sie haben wahrscheinlich ein paar seltsame Gegenstände, die besonders wertvoll für jemand anderen sind, aber Sie selber kaum interessieren. Lassen Sie diesen Handel unbefangen geschehen.
Sie möchten nicht eine enorme Menge von Energie auf das Finden des höchsten Handelswerts verschwenden, während Ihr Bauch vor Hunger knurrt. Stattdessen sind Sie besser dran, wenn Sie Dienste gegen Essen tauschen.

Dienstleistungen

Auch in einer Krise können und werden Dienstleistungen erbracht.

Wenn Sie einen verlässlichen Weg haben, um ohne Energie zu kochen, dann haben Sie einen verlässlichen Weg, um Ihren Magen zu füllen. Das erlaubt Ihnen, Kochdienste für eine Portion fertiges Essen zu tauschen.

Wenn Sie einen Steinofen gebaut haben, können Sie das Brot von jemandem im Tausch für einmal ausreichend Abbrechen backen, damit Sie ein Brötchen von jedem Brot bekommen.
Auf einem einfacheren Level, wenn Sie genügend rohe Materialien für eine Sammlung von Solarkochern haben, können Sie sich den ganzen Tag versorgen. Eine Mahlzeit für Sie, ist ein guter Tausch für das Zubereiten von einem Topf Essen für jemand anderem. Drei von diesen gleichen einem soliden Tag an warmen Mahlzeiten. Sechs sind genug für Sie und Ihren Partner.
Sogar, wenn alles, was Sie haben, einfaches Feuerholz ist, haben Sie Ihre Mühe in das Sammeln und Erstellen davon gesteckt. Das Teilen davon für den Tausch für eine kleine, angemessene Portion Essen hilft Ihren kostbaren Vorrat länger zu behalten, während es jemand anderem erlaubt, eine warme Mahlzeit zu haben und es Ihnen möglicherweise hilft, einen Verbündeten zu ernähren. Wenn Sie ortsgebunden sind, riskieren Sie, dass andere Menschen haben wollen, was Sie besitzen. Gehen Sie niemals ein dienstbasiertes Tauschgeschäft ein, wenn Sie nicht gut bewaffnet und bereit sind, alles zu tun, um Ihre Ressourcen zu verteidigen.

Es ist besser weit weg von Ihrem Wohnort zu handeln. Bringen Sie nur so viele Produkte, wie für den Handel gebraucht werden. Stellen Sie sicher, dass Ihnen niemand nach Hause folgt oder weiß, wie viel Sie von irgendetwas haben.

Lassen Sie niemals die Menschen, mit denen Sie handeln, denken, sie könnten nehmen was Sie wollen. Eine gut bewaffnete, freundliche und fähige Person wird, um zu überleben und Erfolg zu haben, gut ausgerüstet sein. Tauschgegenstände, die während einer Krise üblicherweise im Wert steigen, sind:

Nahrung

In einem anhaltenden Krisen-Szenario wird Nahrung der neue goldene Standard. Die Geschichte lehrt uns, dass Nahrung in Portionen in Mahlzeitengrößen oder Dosengrößen gehandelt werden.

  • Wasser: Wasser Desinfektionsmittel, Wasserfilter und Materialien, um Wasserfilter zu improvisieren, werden benötigt werden, da sie durch Wasser übertragende Krankheiten verhindern. Wie zuvor in dem Abschnitt von Wasser erwähnt, wäre es gut, wenn Sie Bleichmittelherstellungsset haben.
    Zucker/Süßigkeiten
  • Maisstärke: Maisstärke kann, solange sie trocken ist, unendlich lang gelagert werden. Maisstärke wird nicht nur zum Kochen verwendet, sondern kann auch für medizinische Zwecke verwendet werden. Wussten Sie, dass Sie es verwenden können, um Sonnenbrand und Windelausschlag zu lindern?
  • Maissirup: Dies ist der häufigste Ersatz für Zucker. Maissirup kann anstelle von Zucker in fast jedem Rezept verwendet werden. Seien Sie nur sicher, es wieder nach jeder Verwendung zu verschließen und verwahren Sie es an einer kühlen und trockenen Stelle.
  • Honig: Honig hat eine unbegrenzte Haltbarkeit und ist für immer genießbar. Sogar, wenn es über die Zeit kristallisiert.Schmeißen Sie ihn nicht weg. Erhitzen Sie ihn und rühren Sie ihn zurück in die richtige Konsistenz.
  • Zucker: Brauner, weißer und Puderzucker halten alle unendlich. Während Zucker vielleicht im feuchten Klima erhärtet, können Sie die Stücke, wenn Sie sie erwärmen, auflösen. Das Aufbewahren von Zucker in einer Metalldose wird Ungeziefer abhalten.
  • Vanille Extrakt: Es hält nicht nur für immer, sondern reines Vanille Extrakt ist eine Form von Likör, so dass es sich mit der Zeit sogar verbessert. Reine Vanille ist viel teurer als nachgemachte Vanille.
  • Salz: Meersalz und einfaches Tafelsalz werden nicht schlecht. Salz ist ein gutes Grundnahrungsmittel, da es mehrere Verwendungen hat.
  • Soja Soße: Soja Soße hält durch ihren hohen Salzgehalt unendlich lange.
  • Schnaps: Destillierter Likör wird, sogar wenn er geöffnet wurde, niemals schlecht. Dies ist ein weiterer Gegenstand, der verschiedene Verwendungen hat. Sie können nicht nur mit ihm tauschen, er kann auch als Antiseptikum für das desinfizieren von Wunden benutzt werden. Bedenken Sie, dass Sie für Wunden sicherstellen sollten, dass es ein zuckerarmer Likör, wie Wodka ist. Eine andere Verwendung für Likör ist, dass es für das Entzünden eines Feuers benutzt werden kann – stellen Sie sicher weit weg zu stehen!
  • Harter roter Winterweizen: kann aufgekeimt, in Mehl gemahlen, als Weizenkeime oder Weizengerste serviert werden. Angemessen gelagert wird es länger überleben als Sie.
  • Weißer Reis: Jede Art von Reis, außer braunem Reis, wird ewig halten, wenn Sie es richtig lagern. Brauner Reis ist nicht so haltbar wie weißer Reis, weil der enthaltene Betrag von Öl ihn eher unbrauchbar macht.
  • Weißweinessig: Destillierter Weißweinessig, wie Likör, kann auch für andere Zwecke als das Kochen verwendet werden. Weißweinessig kann zum Reinigen, Polieren und desodorierend und zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden.

Medikamente

Besonders Antibiotika, Schmerzmittel, gekühltes Insulin, Herzmedikamente und andere lebensrettende Medikamente werden gebraucht. Die Nachfrage für medizinische und Erste Hilfe Vorräte jeglicher Art wird sich vergrößern und Vorräte werden sich verringern, so dass die Wichtigsten gesucht werden.

  • Antibiotika
  • Schmerzmittel
  • Insulin
  • Desinfektionsmittel
  • Hustensaft
  • Schlafmittel

Treibstoffe

Um Essen zuzubereiten und warm zu halten, wird Treibstoff benötigt. Sie werden in nördlichen Breiten in schlechter Verfassung sein, wenn Sie nicht genügend trockenes, gereiftes Feuerholz oder andere Treibstoffe, um Sie durch den Winter zu bringen, haben. Alle Formen von Treibstoffen werden zum Tauschen begehrt sein.

Die besten Arten für Langzeit Lagerung sind

  • Feuerholz,
  • Holzkohle,
  • Gase in Lagerflaschen.

Fossile Brennstoffableitungen von allen Arten werden wertvoll zum Handeln und in hohem Bedarf, aber schwerer zu lagern sein. Das Einführen eines Treibstoff Wechselplans, der Ihnen erlaubt, diese zu rotieren, wird die extra Arbeit wert sein. Weniger raffinierte fossile Brennstoffe werden länger haltbar sein und so wird Diesel länger als bleifreies Benzin und Kerosin länger als Diesel gelagert werden.

Menschen werden auch viel Wasser kochen, was viel Brennstoff verbraucht. Wenn Sie in einer Waldfläche leben und einen starken Rücken und die notwendigen Werkzeuge haben, wird es eine stetige Nachfrage für gereiftes Feuerholz, Baumspalten und Holzkohle geben.

Feueranzünder: Menschen werden abhängiger von Anzündern eines offenen Feuers sein. Der Bedarf an Feuerzeugen, Feuerzeug Gas und Streichhölzern wird schnell die Verfügbarkeit übersteigen. Diese relativ günstigen Gegenstände werden somit in einer Krise immer wertvoller werden.

Textilien

Auch mit einem schmalen Geldbeutel kann man einen Vorrat mit den richtigen Tauschmitteln für Krisenzeiten anlegen. Mehr Information zu Geldanlagen wie Immobilien und Gold in Krisenzeiten gibt es in einem anderen Artikel.

Viele von uns kennen das Gefühl zu frieren nicht mehr wirklich. Man steht mal an der Bushaltestelle für 5 Minuten und friert etwas, aber richtige Kälte müssen die meisten von uns heute kaum mehr ertragen.

Wenn man erstmal in der Situation ist und über Stunden, Tage oder Wochen richtig friert, dann ist man bereit so gut wie alles für etwas wärme zu geben.

Deshalb ist es Ratsam auch einen Vorrat an Decken, Pullovern und anderen wärmenden Kleidungsstücken anzulegen.

Oft gibt es in Schlussverkäufen vernünftige Pullis für 5-7 Euro. Hier kann man gelegentlich einfach mal 2 Stück mitnehmen und zu seinem Krisenvorrat hinzufügen.

Besonders eigenen sich Thermo-Decken. Diese sind günstig, leicht zu verstauen und extrem Effizient.

Eine Auswahl an Thermo-Survival-Decken gibt es hier.

Waffen & Werkzeuge

Gerade wenn man ländlich lebt sind Waffen wie Bogen, Messer oder Gewehre überlebenswichtig. Nicht nur im Punkto Verteidigung, sondern auch wenn es um die Beschaffung von Nahrung geht.

Auch ein Pfefferspray kann seinen Wert haben. Gerade in größeren Städten.

Besonders nützlich werden Gegenstände, die sowohl als Waffe als auch als Werkzeug eingesetzt werden können.

Eine Moderne Axt zur Selbstverteidigung oder zum spalten von Holz sowie eine Machete sind in Krisenzeiten hochbegehrt und überlebenswichtig.

FAZIT

Auch mit einem schmalen Geldbeutel kann man über einen absehbaren Zeitraum mit cleveren Gelegenheitseinkäufen eine Basis für einen wichtigen Teil der Krisenvorsorge schaffen. Den Tauschhandel.

Mit Facebook kommentieren

Leave A Response

* Denotes Required Field