Erste-Hilfe-Ausrüstung für den Ernstfall

Eine Erste-Hilfe-Ausrüstung ist unabdingbarer Bestandteil der Krisenvorsorge und sollte nicht aufgeschoben werden.

KRISENVORSORGE CHECKLISTEN RUNTERLADEN

Jetzt KOSTENLOS unsere Krisenvorsorge Checklisten-Sammlung runterladen

privacy 100% kostenlos - 100% Datenschutz

Stellen Sie sich einmal vor, dass eine Katastrophe passiert. Die meisten Menschen halten es für selbstverständlich, dass auch dann noch die medizinische Versorgung funktioniert – schließlich leben wir in einem hoch entwickelten Land mit allen technischen Möglichkeiten!

Die besten Notfall Erste-Hilfe-Sets findest Du hier

Unsere Gesellschaft ist zu abhängig von der Medizin geworden und von flächendeckend und rund um die Uhr verfügbaren Notaufnahmen, Hausärzten und Krankenhäusern. Wir leiden sicher nicht an mangelnder ärztlicher Versorgung. Die Fortschritte in Medizin und Behandlung sind natürlich an sich eine gute Sache, schließlich haben deshalb die meisten von heute ein langes und erfülltes Leben, und einige Krankheiten, die früher Millionen von Menschenleben gekostet haben, sind heute Geschichte. Diese Entwicklung hat aber auch einen Nachteil: Wir betrachten medizinische Versorgung mittlerweile als unser gutes Recht – und nicht mehr als ein Privileg. Der Arzt steht jederzeit zur Verfügung, und man braucht nur seine Gesundheitskarte, um kostenlos behandelt zu werden. Im Fall einer ernst zu nehmenden Krise könnte es aber passieren, dass die medizinische Versorgung, die wir bisher für selbstverständlich gehalten haben, einfach nicht mehr existiert. Wenn niemand mehr da ist, um einen zu behandeln, spielt es auch keine Rolle mehr, dass man immer pünktlich seine Krankenkassenbeiträge bezahlt hat.

Da hilft nur eins: sich selbst mit einer umfassenden Erste-Hilfe-Ausrüstung auszustatten, mit der man für den Fall der Fälle gewappnet ist. Diese Ausrüstung kann man sich selbst zusammenstellen. Man muss damit rechnen, dass man im Katastrophenfall nicht mehr einkaufen kann, oder dass die Geschäfte leergeräumt sind.

Für einen Krisenfall sollten sie einige wichtige Dinge auf jeden Fall vorher besorgen. Dazu gehören:

  • Alkohol
  • Heftpflaster
  • Mullbinden
  • Heilsalbe
  • Wasserstoff-Peroxid
  • Aspirin und Ibuprofen sowie ein Schmerzmittel für Kinder.

Ergänzend gehören Gesichtsmasken und Einmalhandschuhe zur Verringerung des Infektionsrisikos zur Ausstattung; außerdem Kompressen und Mittel, um Blutungen schnell zu stillen, Bittersalz (Magnesiumsulfat), antibiotische Salbe und Vitamine für Erwachsene und Kinder.

Diese Basisausstattung kann man noch durch fertige Erste-Hilfe-Sets ergänzen. So sollte in jedem Fahrzeug ein Verbandskasten mit gültigem Verfallsdatum liegen (nicht nur, weil es gesetzlich vorgeschrieben ist). Daneben gibt es für alle möglichen Anwendungsfälle eigens ausgestattete Erste-Hilfe-Sets: für bestimmte Berufsgruppen, fürs Camping, für große Familien und sogar Schulausflüge.

KRISENVORSORGE CHECKLISTEN RUNTERLADEN

Jetzt KOSTENLOS unsere Krisenvorsorge Checklisten-Sammlung runterladen

privacy 100% kostenlos - 100% Datenschutz

Zu dieser Grundausstattung für den Katastrophenfall gehören dann noch medizinische Instrumente, falls man eine Operation durchführen muss, und natürlich ein paar Fachbücher mit den notwendigen Anleitungen: auf jeden Fall ein Buch über Notfallchirurgie, eins über Medizin-Survival, und gegebenenfalls weitere Bücher über natürliche Heilmittel und Kräuter. Das Belegen eines Erste-Hilfe-Kurses beim Roten Kreuz kann natürlich auch nicht schaden. Denn die beste Ausrüstung bringt mehr Schaden als Nutzen, wenn man nicht mit ihr umgehen kann. Die obige Ausrüstung ist natürlich in erster Linie dafür gedacht, andere Menschen im Notfall medizinisch zu versorgen.

Doch was tun, wenn man auf sich allein gestellt ist?

Auch für diesen Fall gibt es etwas sehr Nützliches, nämlich das IFAK-Set. (Hier ein Beispiel) Der Begriff kommt aus dem Amerikanischen und bedeutet nichts anderes als „Individual First Aid Kit“, also „Individuelles Erste-Hilfe-Set“. Das Erstehilfe-Set ist sozusagen die militärische (und verbesserte) Version des bekannten Erste-Hilfe-Kastens. Jeder Soldat, der in den Kampf zieht, bekommt so ein Erstehilfe-Set. Der Inhalt kann sich von Land zu Land etwas unterscheiden, aber in der Regel enthält das Set Untersuchungshandschuhe, eine Schlauchbinde zum Abbinden größerer Wunden, einen Tubus für die künstliche Beatmung und eine Bandage. Also das Allernotwendigste, um sich selbst oder einen Kumpel zu versorgen, wenn man sich weit weg vom nächsten Krankenhaus befindet.

In einer Krisen-Situation, in der man gezwungen wäre, sein Haus für unbestimmte Zeit zu verlassen, wäre das Mitführen eines solchen Erstehilfe-Sets wahrscheinlich am besten. Eine komplett ausgestattete Arzttasche wäre zu unhandlich und schwer zu tragen. Und wenn man sein Haus bis an die Zähne bewaffnet verlässt, dann rechnet man wahrscheinlich nicht damit, nur ein Pflaster auf einen Kratzer kleben zu müssen. Also ist auch ein normales Erste-Hilfe-Set nicht ganz das Richtige.

Wo bekommt man ein Erstehilfe-Set?

Schon bei einer einfachen Google-Suche bekommt man einige gute Ergebnisse. Doch nicht alle Erstehilfe-Sets sind gleich ausgestattet, deshalb lohnt es sich, ein bisschen genauer hinzuschauen. Auch bei den Preisen gibt es beträchtliche Unterschiede.

Ein Erstehilfe-Set kaufen oder selbst zusammenstellen?

Wenn man im Internet die Preise der einzelnen Teile vergleicht, die in den Erstehilfe-Sets normalerweise enthalten sind, wird schnell klar, dass es sich in der Regel nicht lohnen wird, ein Erstehilfe-Set selbst zusammenzustellen. Etwas Geld könnte man sicher sparen, wenn man größere Mengen der einzelnen Bestandteile kauft, aber das macht wiederum nur Sinn, wenn sich mehrere Freunde oder Nachbarn an einem solchen Projekt beteiligen.

Grundsätzlich sollte man sich auf jeden Fall eine Erste-Hilfe-Ausrüstung besorgen, auch wenn nie eine Katastrophe eintreten und die Erde nie von Zombies überrannt werden wird. Wenn man öfter allein unterwegs ist, sollte ein Erstehilfe-Set unbedingt dabei sein! Da die Ausstattung der Kits sehr unterschiedlich ist, sollte man sie vor dem Kauf in Ruhe vergleichen.

Die besten Notfall Erste-Hilfe-Sets findest Du hier

In unserem umfangreichen Krisenvorsorge Ratgebern finden Sie detaillierte Einkaufslisten mit Links zu Seiten wo diese Sachen am besten und günstigsten zu bestellen sind..

Mit Facebook kommentieren

Leave A Response

* Denotes Required Field