Finanzielle Krisenvorsorge – Gold oder Silber

Überraschenderweise gibt es eine große Debatte über das Investieren in Gold und Silber auf Vorrat von uns, die sich auf eine Wirtschaftskrise oder einen Wirtschaftskollaps vorbereiten. Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich höre, “Gold kann man nicht essen”. Während das im wörtlichen Sinn wahr sein mag, kannst du Gold und Silber in Lebensmittel oder andere Güter tauschen.

KRISENVORSORGE CHECKLISTEN RUNTERLADEN

Jetzt KOSTENLOS unsere Krisenvorsorge Checklisten-Sammlung runterladen

privacy 100% kostenlos - 100% Datenschutz

 

 

Beachte, dass wir hier nicht von einer kurzfristigen Krise sprechen. In diesen Szenarien sind Edelmetalle genauso gefährdet wie die Nachfrage. Wenn in deiner Gegend niemand Gold und Silber will, ist es egal, was die Rate ist du bekommst nichts dafür.

Ich sage auch nicht, dass Gold und Silber statt anderer Güter gekauft werden sollte, es sollte zusätzlich zu den anderen Grundgütern zur Vorbereitung gekauft werden. Lebensmittel und Wasser können sehr knapp sein und es macht keinen Unterschied, wie viel Gold du hast, wenn du dafür nichts kaufen kannst oder niemand es haben will.

Wenn du dich entscheidest, in Gold und Silber zu investieren, dann stelle zuerst sicher, dass du alle anderen Grundbedürfnisse erfüllt hast. Stelle sicher, dass du und deine Familie alle Grundgüter habt, die ihr braucht, um mindestens einen Monat lang zu überleben, bevor du überhaupt daran denkst, Gold und Silber zu kaufen.

In diesem Artikel sprechen wir darüber, wann und warum du Gold und Silber kaufen solltest und warum es auch dann eine gute Investition für deine Zukunft ist, wenn überhaupt nichts passiert.

Denke darüber nach, wenn du stirbst und deine Familienmitglieder deinen Besitz aufteilen. Wer wird wohl glücklicher sein? Diejenigen, die einen Lebensmittelvorrat für ein Jahr bekommen, oder diejenigen, die Gold und Silber kriegen?

Sagen wir du bist noch am Leben, aber du lebst von Sozialhilfe. Wäre es dann nicht nett, etwas zusätzlich beiseite liegen zu haben? Und ehrlich gesagt, wer weiß schon, ob wir überhaupt Sozialhilfe bekommen werden, wenn die Zeit da ist… Ich verlasse mich nicht drauf.

KRISENVORSORGE CHECKLISTEN RUNTERLADEN

Jetzt KOSTENLOS unsere Krisenvorsorge Checklisten-Sammlung runterladen

privacy 100% kostenlos - 100% Datenschutz

Für mich bedeutet Investieren in Gold und Silber so etwas wie gesünder werden. Selbst wenn in unserem Leben nichts passiert, wir sind besser dran und das ist es, worum es dem Vorbereiter geht.

Ist dein Geld sicher auf der Bank?

Bargeld auf der Bank gehört nicht dir! Stell dir vor du fühlst, wie eine Rezession kommt und du entscheidest dich, dein ganzes Geld von der Bank zu holen. Stell dir auch vor, hunderte andere Leute machen das gleiche. Das ist der Zeitpunkt, wenn die Banken “in Urlaub” gehen, was bedeutet, dass sie niemanden mehr Geld abheben lassen.

Dieser Auszug von alternet.org erlärt, was mit deinem Geld passiert, wenn du es einmal deiner Bank GEGEBEN hast.

“Nur wenige Einleger realisieren das. Das Vermögen der Einleger gehört rechtlich gesehen der Bank, sobald sie das Geld der Bank anvertraut haben. Unser Geld wird zum Geld der Bank und wir sind ungesicherte Kreditgeber, die einen Schuldschein halten.”

Wenn ich solche Informationen bekomme, will ich sofort jeden Cent den ich habe von der Bank holen und mein Geld unter der Matratze verstauen. Aber das ist schlicht unmöglich und es ist auch nicht besonders schlau. Eine große Menge Bargeld im Haus eröffnet die Möglichkeit für Diebe. Und mit der Möglichkeit von Onlinezahlungen ist es viel einfacher, seine Kreditkartennummer auf einer Seite einzugeben, als einen frankierten Umschlag mit Bargeld zu verschicken, wie in der guten alten Zeit.

Du brauchst immer noch Bargeld. Und denk dran: Wir sprechen hier über eine langfristige Entwicklung. Wenn die Wirtschaft zusammenbricht, wird Bargeld in der ersten Zeit immer noch einen Wert haben.

Sagen wir, es kommt zu unvorhergesehenen Ereignissen, die eine Wirtschaftskrise auslösen. Das Plastik, das wir in unseren Portemonnaies haben wird nutzlos, Geldautomaten werden nutzlos und wir werden kaum noch Bargeld von unserer Bank abheben können.

Ein paar hundert Euro (oder was du dir leisten kannst) in der Hand werden den Unterschied ausmachen, zwischen der Chance, das zu kaufen, was du brauchst und hilflos zu warten, was als nächstes passiert.

Aus diesem Grund habe ich immer ein bisschen Geld im Portemonnaie und tatsächlich sind genau deswegen seit zwei Jahren immer die gleichen Scheine drin.

Gold oder Silber – Was eignet sich besser zur Krisenvorsorge

Der eine offensichtliche Vorteil von Silber ist, dass es für die meisten von uns erschwinglicher ist. Gold kostet gerade etwa 1200 Euro pro Feinunze, Silber ist schon für 16 Euro pro Feinunze zu haben.

Ein weiterer Vorteil ist, dass im Falle der Krise wegen seines Wertes mit Silber leichter eingekauft werden kann. Eine kleine Menge Gold ist sieben mal soviel wert, wie eine kleine Menge Silber.

Das ist, als würdest du mit einem 100 Euro Schein in die Tankstelle gehen und eine Pepsi kaufen. Nur in diesem Fall ist Krise und wenn sie nicht wechseln können und du hungerst, dann musst du eine Lösung finden.

Der große Vorteil von einer Investition in Gold ist, dass es mit der Zeit eine größere Wertsteigerung hat als Silber. Von einem rein finanziellen Standpunkt betrachtet, ist Gold die beste (sicherste) Investition, die du machen kannst, wenn du die Mittel dazu hast.

Was passiert mit Gold und Silber in der nächsten Finanzkrise

Eine Frage, die sich mir beim Schreiben von diesem Artikel stellte war, was passierte eigentlich genau mit den Preisen für Gold und Silber während der Großen Depression der 1930er Jahre? Nach dem, was ich finden konnte, rauschte der Goldpreis in die Höhe, während Silber ein wenig langsamer reagierte.

Denk daran, dass der Besitz von Gold während der Großen Depression illegal war, wobei ich nicht weiß, wie viele Menschen ihr Gold tatsächlich abgegeben haben.

Wir alle wissen, dass das Finanzsystem in dem wir leben nicht nachhaltig ist und weil die Konzerne und Banken sich nur um ihren Gewinn und nicht um unser Leben kümmern, müssen wir die Kontrolle über das gewonnen, wofür wir so hart arbeiten.

Stecke nicht alle deine Eier in einen Korb. Auch wenn die Wirtschaft nicht den Bach runtergeht, gibt es immer noch Cyberkriminalität oder Identitätsdiebstahl, die unsere Bankkonten über Nacht aussaugen könnten. Das ist der gleiche Grund, weshalb wir nicht alle unsere Lebensmittel an ein und demselben Ort deponieren (sollten). Wenn jemand kommt und es nimmt, hätten wir immer noch ein wenig übrig und stünden nicht völlig im Regen.

Ein bisschen Bargeld und Investitionen in Gold und Silber ist ein super Weg, dein Geld vor den schmierigen Bankern zu schützen.

Es ist auch schwieriger, Gold und Silber auszugeben. Du kannst heutzutage ungefähr überall deine Kreditkarte benutzen ohne mit der Wimper zu zucken. Aber Edelmetalle musst zuerst in Bargeld umtauschen.

Das diversifiziert im Grunde dein Vermögen. Bloß nicht auf die Weise, die dir Finanzberater vorschlagen würden. Diese “Finanzgurus” wollen, dass du dein Geld zur Bank bringst, weil sie damit Geld verdienen. Aber wenn die Wirtschaft zusammenbricht, wird dieses Scheingeld komplett verschwinden.

Denk daran: Wenn du es nicht anfassen kannst, dann ist es nicht real. An irgendeinem Punkt wird diese unnachhaltige Wirtschaft zusammenbrechen und all unser Geld draußen im Cyberspace wird verschwinden während Gold und Silber kaum an Wert verlieren werden.

Wo kauft man am besten Edelmetalle?

Mit all den Betrügern und skrupellosen Händlern heutzutage kann es schon einschüchternd sein, herauszufinden, wo man Edelmetalle herbekommt. Es gibt aber ein paar Möglichkeiten die uns helfen, schlau einzukaufen und unser hart verdientes Geld nicht wegzuwerfen.

Gold und Silber online bei Amazon oder Ebay zu kaufen ist ein Lotteriespiel und du machst das auf eigenes Risiko. Wir haben ein wenig Junk-Silber bei Ebay gekauft und bisher Glück gehabt. Aber das geht nur für kleine Einkäufe.

Bedenke auch: Wenn es zu schön scheint, um wahr zu sein, dann ist es das wahrscheinlich auch. Junk-Silber sind Münzen, die 1964 oder früher geprägt wurden. Sie enthalten meistens 90 Prozent Silber.

 

Mit Facebook kommentieren

Leave A Response

* Denotes Required Field