Die 10 wichtigsten Verhaltensweisen – So überlebst Du einen Terroranschlag

Wenn Du wissen willst, wie du dich bei einem Terroranschlag verhalten sollst und was du unbedingt vermeiden musst erfährst du in diesem kompakten Artikel. Grade in der heutigen zeit fragen sich einige von uns berechtigterweise: „wie schütze ich mich vor Terror.“ oder „was tun bei einem Terroranschlag.“ Auf diese Fragen wollen wir in diesem kompakten Artikel eine Antwort geben.

KRISENVORSORGE CHECKLISTE RUNTERLADEN

Jetzt KOSTENLOS unsere Krisenvorsorge Checklisten-Sammlung runterladen
KOSTENLOS RUNTERLADEN

Wichtige Fragen zu diesem Thema werden auch in anderen Artikeln auf dieser Seite beantwortet, wie zum Beispiel: Woran erkennt man einen Terroristen.

Hier die 10 Regeln für richtiges Verhalten bei einem Terroranschlag

Die Chancen in einen Terroranschlag zu geraten, nehmen immer weiter zu. Diese zehn Regeln können Ihnen in einer solchen Ausnahmesituation das Leben retten.

Angriffe, die anhand mehrerer Methoden durchgeführt werden – wie jene am 13. November 2015 in Paris – werden zunehmend häufiger und enden oft mit vielen Opfern. Die Behörden versuchen uns Bürger besser vor dem Terror zu schützen, aber was können wir selbst tun, um uns zu schützen?

Terrorismus ist im Vergleich zu anderen Verbrechen nach wie vor sehr selten, aber das Risiko ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Außerdem hat der „neue Terror”, der durch religiösen Fanatismus motiviert wird von der guten Vernetzung der Attentäter profitiert, oft drastischere Konsequenzen als andere Verbrechen. Darüber hinaus sind wir durch die zunehmende Globalisierung auch ungeschützter – offene Grenzen, einfacheres Reisen, die Urbanisierung, die problemlose Weitergabe von Technologien sowie die rasche Ausbreitung bösartiger Ideologien tragen zur Verbreitung des Terrors bei. Da es jeden treffen kann, sollten Sie sich diese Vorsichtsmaßnahmen zu Herzen nehmen, die bei nahezu jeder Art von Notfall eingesetzt werden können.

Um einen Terroranschlag zu überleben – Sichtbarkeit reduzieren

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie „wichtig” genug sind, um persönlich attackiert zu werden, oder in eine Situation geraten, in der eine Person direkt angegriffen wird, ist gering. Wenn Sie dennoch um Ihre Sicherheit an öffentlichen Plätzen besorgt sind, sollten Sie schlecht geschützte, überfüllte Orte mit politischer, wirtschaftlicher, kultureller oder religiöser Bedeutung meiden. Die Terroristen der neuen Generation wählen meist symbolträchtige Orte aus, an denen sie die höchste Opferzahl erreichen können und die Menschen dort treffen zu können, wo sie sich am wohlsten fühlen.

Gleichzeitig wird diese Art von Orten jedoch in vielen Fällen auch gut geschützt, wie Parlamente, Finanzinstitute, Sportveranstaltungen oder Konzerthallen. Mittlerweile passen sich Terroristen an die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen an und weichen auf Orte mit mäßiger Symbolkraft aus, denn diese sind meist weniger geschützt, aber werden trotzdem noch von einer Vielzahl von Menschen aufgesucht und zumindest von einem Teil der Gesellschaft als bedeutsam angesehen. Dazu gehören unter anderem Gerichte, Rathäuser, Schulen, Kinos oder Einkaufszentren. Sie können die Gefahr minimieren, indem Sie weniger Zeit an diesen Orten verbringen. Dies könnte man damit vergleichen, dass wenn Sie weniger Zeit auf der Straße verbringen, es auch unwahrscheinlicher wird, dass Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt werden.

Richtig reagieren vor einem Terroranschlag – Ausgänge suchen

Wenn Sie Orte betreten, an denen sich eine große Anzahl von Menschen befindet, finden Sie heraus, wo es vor allem in der Nähe breite Ausgänge gibt. Auf diese Weise müssen Sie im Notfall nicht erst danach suchen. Nutzen Sie keine Aufzüge oder Rolltreppen, denn diese werden oft zu Engpässen und außerdem sollten Sie sich nicht auf die Stromversorgung verlassen müssen. Suchen Sie nach herkömmlichen Treppen. Achten Sie hier darauf das zentrale Treppenhaus zu nehmen und keine engen Nebenausgänge, auch wenn diese in größerer Zahl vorkommen und vielleicht näher gelegen sind.

Studieren der Umgebung um bei einem Terrorangriff überlegen zu sein

Wenn Sie sich immer wieder am selben Ort befinden, üben Sie das Betreten und Verlassen des Gebäudes anhand des sichersten Weges. Wenn Sie fliehen müssen, flüchten Sie nicht unbedingt auf dem Weg auf dem Sie gekommen sind und lassen Sie sich nicht von der Menschenmenge beeinflussen einen bestimmen Weg nehmen zu müssen, sondern halten Sie sich an das, was Sie einstudiert haben, es sei denn dort lauert Gefahr.

Konsequentes Handeln bei einem Terroranschlag

Wenn Sie sich einer Bedrohung bewusst werden, flüchten Sie sofort und denken Sie nicht darüber nach, was passiert ist. Einige Menschen können sich in einer solchen Extremsituation kaum bewegen, weil sie kognitiv überfordert sind, andere wollen sich vergewissern, was wirklich passiert ist und wieder andere verfallen in Panik und reagieren überhaupt nicht. Wenn Ihnen klar ist, dass ein Notfall vorliegt, handeln Sie also umgehend, halten sich an Ihren Notfallplan und verlassen Sie den Ort so schnell wie möglich. Damit helfen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch allen anderen, weil Sie die Menschenmenge verlassen. Anschließend können Sie anderen Personen helfen.

Schutz suchen bei einem Terrorangriff

Wenn Sie nicht flüchten können, begeben Sie sich hinter eine robuste, nicht einsehbare Barriere, am besten eine Wand aus Beton oder Mauerwerk. Falls bei dem Terroranschlag die Terroristen mit Schusswaffen vorgehen, vergessen Sie alles, was Sie je in Filmen gesehen haben – verlassen Sie sich nicht auf Tische, Autos, Holzwände, Geräte oder Möbel, außer Sie möchten sich kurzzeitig verstecken oder sich vor fallenden Gegenständen schützen. Auch Metall ist kein geeigneter Schutz, denn Metalle, die in Gebäuden oder Fahrzeugen am häufigsten zu finden sind, sind weicher Aluminium oder Baustahl, die leicht von Kugeln durchschlagen werden können oder auch Verletzungen hervorrufen können, wenn eine Kugel in sie einschlägt.

Halten Sie sich außerdem von Fenstern fern, die zu einer großen Gefahr werden, wenn sie splittern. Kugelsichere Wände sind Mauern oder Betonwände mit 15-20 cm Dicke. Tragende Wände sind meist nur 14 cm dick, nicht tragende Wände sind noch dünner und bestehen oft aus minderwertigen Materialien. Bedenken Sie, dass auch wenn das Material kugelsicher ist, es immer Stellen geben kann, durch die Kugeln durchschlagen können. Auch abprallende Kugeln oder Objekte, die sich über Ihnen befinden, können zur Gefahr werden. Blicken Sie sich daher in alle Richtungen um, wenn Sie ein Versteck suchen, und machen Sie sich klein. Ein stehendes Ziel bietet mehr Angriffsfläche für horizontal fliegende Projektile. Explosionen breiten sich auch eher nach oben aus und einstürzende Strukturen können durch eine stabile Wand abgehalten werden.

Verstecken bei einem Terroranschlag

Wenn Sie keine dieser stabilen Wände finden können, achten Sie darauf zumindest aus dem Blickfeld des Terroristen zu verschwinden. Wenn Sie ein gutes Versteck finden, verbarrikadieren Sie sich, versuchen Sie mit Einsatzkräften zu kommunizieren und warten Sie auf Hilfe. Lassen Sie sich nicht von den Angreifern in die Irre führen, wenn diese sich als Hilfskräfte ausgeben wollen.
Heutige Anschläge, die anhand mehrerer Methoden ausgeführt werden, werden oft als „parallel ablaufend” und „koordiniert” beschrieben und sind nach einigen Sekunden oder Minuten vorüber, aber sie können auch hintereinander innerhalb mehrerer Stunden durchgeführt werden, wenn Terroristen gleichzeitig an verschiedenen Orten in einem Gebiet zuschlagen oder sich später an andere Schauplätze begeben. Beim Stade de France in Paris fand die zweite Explosion etwa 20 Minuten nach der ersten statt, während der dritte Anschlag erst 60 Minuten nach dem ersten durchgeführt wurde. Die Attentäter waren noch ganze 200 Minuten nach dem ersten Vorfall nicht ausgeschaltet und Komplizen konnten flüchten und mehrere Tage unentdeckt bleiben.

Flüchten bei einem terroristischen Anschlag

Wenn Sie von Ihrem Versteck aus einen Fluchtweg ausmachen können, fliehen Sie sobald die Angreifer abgelenkt sind oder nachladen. Von einem Attentäter entdeckt oder als Geisel genommen zu werden, endet für gewöhnlich mit dem Tod. Wenn Sie auf Ihrer Flucht Hilfskräften begegnen, strecken Sie Ihre Arme mit geöffneten Handflächen nach oben und teilen Sie den Personen mit, welche Bedrohung besteht. Halten Sie sich an die Vorgaben der Einsatzkräfte, um nicht im Weg zu stehen und den Ort des Angriffs zu verlassen.

Den Terroristen aus der Schusslinie gehen

Wenn Sie den Tatort verlassen haben, folgen Sie den Anweisungen und begeben Sie sich in einen sicheren Bereich oder versuchen Sie mindestens ein Gebäude zwischen sich und den Ort des Terroranschlags zu bringen. Bleiben Sie nicht einfach im Freien stehen, denn Sie könnten durch Explosionen verletzt werden und Kugeln können bis zu einen Kilometer weit fliegen und noch genug Energie haben, Sie zu töten.

Beachten Sie, dass Terroristen häufig einen zweiten Anschlag auf der Route geplant haben, auf der Überlebende des ersten Angriffs flüchten. Halten Sie sich daher von beengten Plätzen fern bis Sie offizielle Hilfskräfte finden und beschreiben Sie diesen, was Sie beobachtet haben – Ihre genauen Beobachtungen könnten Leben retten. Schmücken Sie Ihren Bericht nicht aus, übertreiben Sie nicht und äußern Sie keine Vermutungen: ungenaue Angaben können wertvolle Zeit und Ressourcen verschwenden.

Vor den Angreifern in Sicherheit bleiben

Lassen Sie sich nicht dazu hinreißen, einen sicheren Bereich zu verlassen, um nachzusehen, was am Anschlagsort passiert oder zu helfen, außer Sie wissen genau, dass die Einsatzkräfte den Schauplatz gesichert haben und Sie nicht für eine Bedrohung gehalten werden.

Gegen die Terroristen Kämpfen

Wenn Sie mit einer unausweichlichen Gefahr konfrontiert werden und weder flüchten noch sich verstecken können, wehren Sie sich mit allem was zur Verfügung steht und versuchen Sie die Angreifer gemeinsam mit den anderen Menschen zu überwältigen. Es wird Opfer geben, aber viele Leben könnten dadurch gerettet werden.

 

KRISENVORSORGE CHECKLISTEN RUNTERLADEN

Jetzt KOSTENLOS unsere Krisenvorsorge Checklisten-Sammlung runterladen

privacy 100% kostenlos - 100% Datenschutz

Mit Facebook kommentieren

Leave A Response

* Denotes Required Field