• Home
  • |
  • So überleben Sie den nuklearen Winter

Wir haben alle diese Filme über die nukleare Apokalypse gesehen, aber ist es wirklich möglich, einen totalen Atomkrieg zu überleben?  Wissenschaftler versuchen seit Jahrzehnten, diese Frage zu beantworten, und jedes Mal, wenn die weltweiten Spannungen zunehmen, erhält das Thema neue Aufmerksamkeit.

Es gibt eine Reihe von konkurrierenden Theorien über die Auswirkungen des nuklearen Winters, und je nach den Einzelheiten könnte es durchaus möglich sein, eine nukleare Apokalypse mit der richtigen Vorbereitung zu überstehen.

Inzwischen haben wir alle Filme gesehen, in denen die Folgen eines Atomkriegs dramatisiert werden, und es herrscht die Meinung vor, dass man einen unterirdischen Bunker mit Lebensmitteln für mindestens 30 Jahre braucht, um zu überleben.  Stimmt das aber wirklich?

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt praktische Maßnahmen, die Sie heute ergreifen können, um den nuklearen Winter zu überleben, unabhängig davon, wo Sie leben.  Sie brauchen weder einen Bunker noch Lebensmittel für 30 Jahre, sondern nur praktische Vorkehrungen und ein wenig Vorausplanung.

Vorbereiter SurvivalGuide – Ihr Einstieg in die krisenvorsorge

Ein präziser Schritt für Schritt Plan den Sie 1 zu 1 befolgen und umsetzen können. Ein komplettes System bestehend aus Insiderwissen, geheimen Techniken, Experten-Tipps, Checklisten, Schritt für Schritt Anleitungen, und vielem mehr.

  • Umfassender Plan zur Krisenvorsorge
  • Anleitungen zur Selbstversorgung
  • Die wichtigsten Verhaltensregeln
  • Checkliste, E-Books, Ratgeber, u.v.m.

Ich habe mich eingehend mit möglichen Szenarien befasst und Studien gelesen, die den Ausgang verschiedener wahrscheinlicher Konflikte vorhersagen.  Keines der Szenarien ist schön, aber die meisten sind mit vorausschauender Planung potenziell überlebensfähig.

Ich werde Ihnen die Studien im Detail vorstellen, aber hier sind die wichtigsten Erkenntnisse:

– Erstschlag ~ Das Überleben eines nuklearen Winters setzt voraus, dass man den Erstschlag überlebt hat und sich nicht in der Nähe von hochwertigen Zielen befindet.

– Dauer ~ Die meisten Experten gehen davon aus, dass ein nuklearer Winter zwischen 1 und 4 Jahren dauern würde, was ihn mit der richtigen Vorbereitung überlebensfähig macht.

– Vorbereitung ~ Sie müssen sich darauf vorbereiten, Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Familie zu befriedigen, bis die Landwirtschaft und die Infrastruktur wiederhergestellt werden können.  Dazu gehören Lebensmittel, Wasser, Energie und Sicherheit.

Sie können zu meinem Abschnitt über die Vorbereitung auf einen nuklearen Winter wechelsn, wenn Sie nur nach praktischen Schritten suchen, die Sie jetzt unternehmen können, um Ihre Überlebenschancen zu erhöhen.

WAS IST EIN NUKLEARER WINTER?

Der nukleare Winter ist eine Theorie, die besagt, dass die Auswirkungen von Atomwaffen riesige Mengen an Ruß in die Atmosphäre schleudern würden.

Die zusätzlichen Partikel würden die Sonne effektiv auslöschen und zu einer katastrophalen Abkühlung auf der ganzen Welt führen.  Wissenschaftler haben versucht, die Auswirkungen eines nuklearen Winters zu modellieren, indem sie moderne Waldbrände und Vulkanausbrüche betrachteten und diese dann auf verschiedene nukleare Szenarien übertrugen.

WIE LANGE WÜRDE DER NUKLEARE WINTER DAUERN?

Ursprünglich gingen Wissenschaftler davon aus, dass bei einem totalen Atomkrieg riesige Mengen an NOx freigesetzt würden, die die Atmosphäre auslöschen und alles Leben auf dem Planeten beenden würden.  Die moderne Wissenschaft hat diese Theorie widerlegt, und man geht heute davon aus, dass ein echter nuklearer Winter zwar verheerend wäre, die Auswirkungen aber nur ein paar Jahre anhalten würden.

Vorbereiter SurvivalGuide – Ihr Einstieg in die krisenvorsorge

Ein präziser Schritt für Schritt Plan den Sie 1 zu 1 befolgen und umsetzen können. Ein komplettes System bestehend aus Insiderwissen, geheimen Techniken, Experten-Tipps, Checklisten, Schritt für Schritt Anleitungen, und vielem mehr.

  • Umfassender Plan zur Krisenvorsorge
  • Anleitungen zur Selbstversorgung
  • Die wichtigsten Verhaltensregeln
  • Checkliste, E-Books, Ratgeber, u.v.m.

In den 1980er Jahren wurde die Theorie der “totalen Auslöschung” von der neueren Wissenschaft widerlegt, und 1983 sagte das erste Modell der “nuklearen Dämmerung” einen Winter von etwa 4 Jahren voraus.

1991 ermöglichten Brände auf den Ölfeldern in Kuwait den Klimawissenschaftlern, ihre Modelle an einer realen atmosphärischen Rußinjektion zu testen.  Alle Modelle versagten bei der Vorhersage des Ergebnisses völlig.  Zwar sanken die Temperaturen in der Umgebung der Brände dramatisch, um bis zu 10 Grad Celsius, doch waren die Auswirkungen nur regional.

Ob die Auswirkungen regional oder global sind, hängt von den atmosphärischen Bedingungen zum Zeitpunkt des Einschlags ab und davon, wie viele Partikel genau in die Atmosphäre eingebracht werden.

Ein einziger Vulkanausbruch im Jahr 1815 führte dazu, dass es im folgenden Jahr keinen Sommer gab und in den USA im Juli Schneestürme auftraten.  Ein weiterer Vulkanausbruch im Jahr 1883 führte dazu, dass die globalen Temperaturen ein ganzes Jahr lang um mehr als 1 Grad sanken.

Der derzeitige Konsens ist, dass ein nuklearer Winter den Planeten für 1 bis 4 Jahre abkühlen würde.

WIE VIELE ATOMBOMBEN SIND NÖTIG, UM EINEN NUKLEAREN WINTER AUSZULÖSEN?

Neuere Modelle gehen davon aus, dass ein kleiner Atomkonflikt mit nur 50 bis 100 ausgetauschten Raketen einen Mini-Atomwinter auslösen würde, der den gesamten Globus betreffen könnte.  Damit soll ein kleiner Machtkonflikt modelliert werden, z.B. ein Konflikt zwischen Indien und Pakistan.  Die Theorie besagt, dass der Ruß die globalen Temperaturen für 2-3 Jahre um etwa 1 Grad Celsius senken würde, wobei die Auswirkungen in der unmittelbaren Umgebung des Konflikts katastrophaler wären.

Obwohl die Durchschnittstemperaturen nur um 1 Grad sinken würden, könnte die Zahl der frostfreien Tage in einer bestimmten Anbauregion völlig aus dem Gleichgewicht geraten.  Unvorhersehbare Fröste im Hochsommer könnten Ernten in großem Umfang zerstören, selbst wenn die Temperatur im Durchschnitt nur geringfügig sinkt.  Dies wäre vergleichbar mit den Vulkanausbrüchen, die zu einem Jahr ohne Sommer geführt haben, aber möglicherweise mehrere Jahre lang andauern, mit dem zusätzlichen “Vorteil” der Strahlung.

Modelle, die einen größeren Konflikt, etwa zwischen Russland und den USA, vorhersagen, sind weniger eindeutig.  Die pessimistischsten Modelle gehen davon aus, dass die globalen Temperaturen auf einen Durchschnitt von knapp über dem Gefrierpunkt das ganze Jahr über sinken und etwa 10 Jahre lang anhalten würden.  Die meisten dieser Modelle wurden durch moderne Beispiele aus der Praxis, bei denen Ruß in die Atmosphäre eingeleitet wurde, widerlegt.

Modelle für große Waldbrände deuten auf viel kürzere Zeiträume hin und zeigen, dass selbst große Rußmengen in nur zwei Monaten aus der Atmosphäre verschwunden sind.  Die Auswirkungen eines groß angelegten Konflikts können zwar zu einer stärkeren Strahlung und lokalen Störungen in der Umgebung der Zielgebiete führen, doch herrscht allgemeiner Konsens darüber, dass ein tatsächlicher nuklearer Winter unabhängig vom Ausmaß des Konflikts 1 bis 4 Jahre dauern würde, da die natürlichen Zyklen so lange brauchen würden, um die Atmosphäre von den Partikeln zu reinigen.

KANN MAN EINEN NUKLEAREN WINTER ÜBERLEBEN?

Ein kleiner nuklearer Winter ist viel leichter zu überleben als eine Katastrophe größeren Ausmaßes. Angenommen, der nukleare Winter wird durch einen Konflikt kleineren Ausmaßes verursacht, der weit von Ihrem Standort entfernt ist, so hängt das Überleben weitgehend von der politischen Stabilität Ihres Landes und Ihren persönlichen Vorräten ab.

Wenn Sie die ersten Auswirkungen und die verheerenden ersten Wochen nach dem Konflikt überlebt haben, ist das Überleben im nuklearen Winter eine Frage der Vorausplanung.

Angenommen, der nukleare Winter wird durch einen Konflikt kleineren Ausmaßes verursacht, der weit von Ihrem Standort entfernt ist, dann hängt das Überleben weitgehend von der politischen Stabilität Ihres Landes und Ihren persönlichen Vorkehrungen in Bezug auf Lebensmittel, Unterkünfte, Energie und Sicherheit ab.

Nach den vorliegenden Informationen dürfte dieser Zeitraum mindestens 1 bis 4 Jahre dauern, in denen Recht und Ordnung gefährdet sind und Lebensmittel knapp werden können.

WIE MAN SICH AUF EINEN NUKLEAREN WINTER VORBEREITET

Sie können zwar so tun, als ob der Verzehr von Heuschrecken und Baumrinde eine Option wäre, aber die Heuschrecken werden in wenigen Monaten längst verschwunden sein, und das Rindenmehl enthält nur Nährstoffe, solange die Bäume noch leben.  Ohne Sonnenlicht werden sie nicht lange überleben.

Ich bin ein erfahrener Sammler, und wir ernten in einem Jahr buchstäblich Hunderte von verschiedenen Arten essbarer Wildpflanzen und Pilze.  Während die Futtersuche in den meisten Notfallszenarien eine unglaublich nützliche Fähigkeit ist, ist sie leider nicht sehr hilfreich, wenn ein nuklearer Winter das Pflanzenleben für einen längeren Zeitraum lahm legt.

Die Pflanzen treiben wieder aus, wenn sich die Bedingungen verbessern, aber in den ersten Jahren mit kalten Temperaturen und wenig Sonnenlicht sind sie einfach nicht in der Lage zu wachsen.  Da Landwirtschaft keine Option ist und die Nahrungssuche nach den ersten Monaten bis zu einem Jahr nicht mehr möglich sein wird, hängt das Überleben von den eigenen Vorräten ab.

NOTNAHRUNG

In diesem Fall wäre ein langfristiger Notvorrat an Lebensmitteln absolut überlebenswichtig.

Es könnte zu weit verbreiteten Ernteausfällen kommen, was zu einer weltweiten Lebensmittelknappheit führen könnte.  Ein gutes Nahrungsmittelset wäre in diesem Fall überlebenswichtig, ebenso wie medizinische Vorräte und Möglichkeiten für Wärme, Hygiene und persönliche Verteidigung.

Was die Lebensmittel betrifft, so würde ich für jede Person in Ihrer Familie mindestens eine Notfallausrüstung für ein Jahr empfehlen.  Bis zu 4 Jahre wären natürlich besser, aber das ist schwer in einem vernünftigen Raum zu lagern, und in den ersten ein oder zwei Jahren nach dem Notfall wird es eine gewisse Menge an Lebensmitteln geben, die aus den vorhandenen Vorräten geplündert werden müssen.  Im Idealfall wird das Kit verwendet, wenn alle anderen Ressourcen erschöpft sind.

Ich habe alle auf dem Markt erhältlichen Kits von allen Anbietern getestet und einen ausführlichen Bericht über die besten Notfallkits auf dem Markt verfasst.

Lebensmittel sind bei weitem das Wichtigste, da die landwirtschaftliche Produktivität für mindestens ein Jahr, möglicherweise aber auch länger, nicht vorhanden sein wird.

WASSERVORRAT

Kurzfristig ist gelagertes Wasser die beste Option, da Sie in den ersten 3 bis 4 Wochen, bis sich das Schlimmste der Strahlung gelegt hat, nicht ins Freie gehen können.

Wir können Wasser für die Lagerung aufbewahren, was bei uns gut funktioniert.  Es gibt auch andere Möglichkeiten, Wasser in großen Mengen zu lagern.

Längerfristig müssen Sie über Filtrierung nachdenken, und es gibt nichts Besseres als einen Berkey-Filter, der jetzt für Leitungswasser und nach einem Notfall für Fluss-/Bach-/Seewasser hervorragend funktioniert.

Dieses Vorbereitungsset enthält Lebensmittel, Wasserfilter und Ausrüstung zum Kochen für den Notfall, so dass Sie alles aus einer Hand erhalten.

ABFALL ENTSORGUNG

Abfall und Waschen mögen nicht so dringend erscheinen, und das sind sie auch nicht… zumindest anfangs.  Nach den ersten Wochen – vorausgesetzt, man hat sich mit der Ernährung arrangiert – wird die Hygiene zu einem entscheidenden Faktor für das Überleben.

Wir benutzen eine pedalbetriebene, netzunabhängige Waschmaschine, die unglaublich effizient und einfach zu bedienen ist.  Sie verbraucht nur wenig Wasser pro Ladung und kann selbst von kleinen Kindern leicht bedient werden.

Für die Abfälle empfehle ich eine Komposttoilette, mit der man sie sicher von einer potenziellen Gesundheitsgefahr in Kompost für den Anbau von Lebensmitteln umwandeln kann.

Im Humanure Handbook finden Sie alles, was Sie über die sichere Behandlung und Wiederverwertung menschlicher Abfälle in kleinem Maßstab wissen müssen, und es gibt auch Selbstbauoptionen für Komposttoiletten für den Hausgebrauch.  Für etwas Zuverlässigeres würde ich empfehlen, in eine Komposttoilette zu investieren.

LANDWIRTSCHAFT

Wie kann man in einem nuklearen Winter Lebensmittel anbauen?  Auch wenn es draußen kalt ist, können Sie drinnen schattentolerantes Gemüse anbauen, und für den Anbau von Mikrogemüse (Sprossen aus der Erde) ist nicht einmal unbedingt Sonnenlicht erforderlich (obwohl etwas Sonnenlicht hilfreich ist).

Beides ermöglicht es Ihnen, Ihre Lebensmittelvorräte zu erweitern und Ihre Ernährung zu verbessern.  Wenn Sie eine Komposttoilette haben, sind Sie für Nährstoffe gerüstet. 

Mit einer DIY-Beleuchtungsanlage für den Innenanbau können Sie noch viel mehr erreichen, aber das setzt voraus, dass Sie Benzin gelagert haben und über einen gut dimensionierten Generator verfügen.

GESUNDHEIT UND MEDIZINISCHE BEDENKEN

Ich weiß, dass die Hauptsorge der meisten Menschen zu diesem Zeitpunkt die Strahlung ist, und außer der Begrenzung der Strahlenbelastung (oder der Hoffnung, dass man sich von kontaminierten Orten fernhält) gibt es nicht viel, was man tun kann.

Kaliumjodid ist eine gute Möglichkeit, Schilddrüsenkrebs vorzubeugen, der eines der Hauptrisiken einer langfristigen schwachen Strahlenbelastung darstellt.  Die CDC hat sogar spezielle Ratschläge für die Anwendung.  Seien Sie sich bewusst, dass es auch andere potenzielle Nebenwirkungen hat, also fangen Sie nicht einfach an, es zu nehmen.  Es ist wirklich nur etwas, das Sie für den Fall der Fälle zur Hand haben sollten.

Ihre größte Sorge sollte, ob Sie es glauben oder nicht, der Mangel an moderner medizinischer Versorgung sein.  Kleinere Schnittwunden können schnell septisch werden, und Sie brauchen eine Grundausstattung an Medikamenten, um die üblichen Verletzungen zu behandeln, die Ihnen und Ihrer Familie beim Überleben passieren können.

Eine gute Reiseapotheke ist unverzichtbar, egal ob es sich um ein kleines, alltägliches Set, ein Notfallset für das Auto oder einen medizinischen Rucksack für den Langzeitgebrauch handelt. Ein kleines bisschen Antiseptikum kann absolut lebensrettend sein, und es ist kostengünstig im Voraus zu kaufen.

Abgesehen von der Ersten Hilfe sind die Haupttodesursachen von vor 100 Jahren heute mit modernen Antibiotika leicht zu verhindern.  Sie sind schwer zu bekommen, wenn man nicht in die Notaufnahme geht, aber es gibt ein Unternehmen, das Notfallantibiotika für alle verschreibt, die sich vorbereiten wollen.  Ein einziges Set enthält eine vollständige Behandlung mit den fünf gängigsten Antibiotikaarten sowie ein Buch, in dem ihre Verwendung erklärt wird.

Tierbisse, Blasen- und Niereninfektionen, Durchfall (durch verunreinigtes Wasser), Lungenentzündung und Tetanus können tödlich sein, lassen sich aber mit einfachen Antibiotika leicht behandeln.

SICHERHEIT

Auch wenn die meisten Menschen nicht gerne darüber sprechen, ist Ihre persönliche Sicherheit in dem Chaos nach einer Katastrophe nicht gewährleistet.  Recht und Ordnung werden außer Kraft gesetzt, und Sie brauchen Mittel, um Ihre Familie zu verteidigen.

Wenn Sie noch nicht in ein Verteidigungsmittel für Ihre Familie investiert haben, ist jetzt der beste Zeitpunkt dafür.  Ich kann mir vorstellen, dass Sie unabhängig vom apokalyptischen Szenario besser dran wären, wenn Sie eine dieser Waffen in Ihrem Schrank hätten.  (Eine von diesen, und vielleicht zwei oder drei von diesen würden auch nicht schaden…)

In vielen Teilen der Welt gibt es spezifische Beschränkungen, wer solche Sicherheitsmittel besitzen darf.  Aus rechtlichen, politischen oder praktischen Gründen kommt etwas so Endgültiges für Ihre Familie vielleicht nicht in Frage.

Luftgewehre sind an vielen Orten legal, an denen andere Dinge nicht erlaubt sind, und sie sind heutzutage weitaus fortschrittlicher als die einfachen Luftdruckwaffen aus Ihrer Kindheit.  Einige Jagdluftgewehre können sogar Großwild erlegen, und die Munition ist viel einfacher zu handhaben, da sie durch Druck und nicht durch Pulver angetrieben wird.

Darüber hinaus sind Armbrüste relativ einfach zu bedienen und unbegrenzt nachladbar.  Während ein Bogen an die Größe des Benutzers angepasst ist, kann eine Armbrust von vielen verschiedenen Personen unabhängig von Größe, Gewicht oder Kraft verwendet werden.  Es gibt einen Grund, warum Armbrüste in vielen Bundesstaaten für Jäger über 50 Jahren erlaubt sind, sie sind einfach einfacher zu bedienen und bieten dem Benutzer einen wesentlichen Vorteil gegenüber anderen Bogenarten.

Ein Freund von uns in New Jersey, wo die meisten Formen der Selbstverteidigung illegal sind, hat in ein paar Armbrüste für seine Familienmitglieder investiert, und sie üben regelmäßig mit ihnen.  Es ist ein großartiges Gemeinschaftserlebnis vor einem Notfall und eine unglaublich nützliche Fähigkeit, die man im Bedarfsfall besitzen sollte.

WEITERE RESSOURCEN FÜR DAS NUKLEARE ÜBERLEBEN

Abgesehen davon gibt es ein Buch mit dem Titel Feeding Everyone No Matter What, das sich mit der Möglichkeit befasst, die Zivilisation im Falle eines längeren Solarstromausfalls am Leben zu erhalten, sei es durch einen Atomkrieg oder einen massiven Vulkanausbruch.  Der Autor behauptet, dass dies möglich ist, wenn man einige extreme wissenschaftliche Maßnahmen ergreift.

So werden z. B. Bakterien, die Zellulose verdauen, an kleine Säugetiere verfüttert, um Fleisch zu produzieren, und Pilze in Massen gezüchtet, die ohne Sonnenlicht gedeihen.  Ich gebe zu, dass der Autor über den Tellerrand hinausschaut, aber alle diese Möglichkeiten würden eine ziemlich intensive Vorbereitung lange vor einem Atomkrieg erfordern.

Sein Buch ist gut, um es im Falle einer Apokalypse im Regal stehen zu haben, aber ich kann mir vorstellen, dass gefriergetrocknete Lebensmittel für die langfristige Lagerung besser geeignet sind.

Langfristig wäre eine gute Überlebensbibliothek mit vielen Fachbüchern über Heimwerkerfähigkeiten, die für den Wiederaufbau der Gesellschaft unerlässlich sind, unglaublich hilfreich.  Nicht so hilfreich wie Lebensmittel in den ersten Jahren, aber unerlässlich, um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

Unverzichtbar ist hier das Vorbereiter SurvivalSystem. Hier erfahren Sie alles, was wissen müssen, um sich auf jegliches Krisenszenario vorzubereiten

Related Posts

Die 3er Regel des Überlebens (Krisenvorsorge)

Die 3er Regel des Überlebens (Krisenvorsorge)

So überleben Sie den nuklearen Winter

So überleben Sie den nuklearen Winter

Krisenvorsorge Notfall-Set Anlegen

Krisenvorsorge Notfall-Set Anlegen

So überleben Sie den Energie Blackout

So überleben Sie den Energie Blackout
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>